Nemetschek SE gewinnt an Führungsstärke durch Erweiterung des Vorstands

Di., 01 Mär 2022 07:37:15 DGAP-News: Nemetschek SE gewinnt an Führungsstärke durch Erweiterung des Vorstands

DGAP-News: Nemetschek SE / Schlagwort(e): Personalie
01.03.2022 / 07:37
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News

Nemetschek SE gewinnt an Führungsstärke durch Erweiterung des Vorstands

Yves Padrines (45) tritt heute als Vorstandsvorsitzender der Nemetschek SE an

München, 1. März 2022 - Der Aufsichtsrat der Nemetschek SE hat Yves Padrines einstimmig zum Vorstandsvorsitzenden bestellt. Zusätzlich zur Führungsrolle der gesamten Nemetschek Group wird er für den wachstumsstarken Geschäftsbereich Media & Entertainment (M&E) und Nemetschek Venture Investments verantwortlich sein sowie die Fusions- und Akquisitionsaktivitäten steuern. Die neue Vorstandsstruktur besteht damit ab heute aus Yves Padrines (CEO) sowie den drei bestehenden Mitgliedern Viktor Várkonyi (CDO Planning & Design Division), Jon Elliott (CDO Build & Construct Division) sowie Dr. Axel Kaufmann (CFOO).

Der Aufsichtsrat freut sich sehr über den Eintritt von Yves Padrines in das Unternehmen und sein Potenzial, den bereits starken Wachstumskurs der Nemetschek Group weiter zu forcieren. Yves Padrines bringt außergewöhnliche Führungsqualitäten als CEO ein, mit umfassender globaler Software-Expertise, starken Fähigkeiten in der Geschäftsentwicklung sowie einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der Schaffung von langfristigem Shareholder Value.

Vor seiner Ernennung als CEO der Nemetschek Group war Yves Padrines Chief Executive Officer von Synamedia, einer Ausgliederung von Cisco im Besitz von Permira und Comcast/Sky, wo er erfolgreich den weltweit größten unabhängigen Anbieter von Videosoftware für Pay-TV, Telekommunikation, Medien und OTT-Anbieter formte und transformierte. Er baute dort ein leistungsfähiges Unternehmen und ein globales Führungsteam auf, während er gleichzeitig eine Reihe von Unternehmensfunktionen entwickelte, den globalen Betrieb stabilisierte und das Unternehmen für weiteres Wachstum positionierte. Zuvor war Padrines bei Cisco als Vice President of Global Service Provider EMEA für das gesamte Angebot von Cisco-Produkten und Dienstleistungen für große Telekommunikations-, Medienunternehmen sowie Cloud- und Managed-Service-Anbieter verantwortlich. Er kam im Rahmen des Verkaufs von NDS zu Cisco, wo er in einer Reihe von leitenden Managementpositionen tätig war. Zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn war Padrines in der Unternehmensberatung bei PriceWaterhouseCoopers und Vivendi tätig und gründete in den USA ein eigenes Web-Angebot, das von Creative Labs unterstützt wurde.

Die berufliche Entwicklung von Herrn Padrines konzentrierte sich insbesondere auf die Bereiche Vertrieb und Marketing. In seinen früheren Positionen definierte er zudem erfolgreich Go-to-Market-Strategien, einschließlich der Leitung von Vertriebs-, Kundenerfolgs- und professionellen Serviceorganisationen. Er bringt eine strategische Orientierung und die nachgewiesene Fähigkeit mit, große Teams zu mobilisieren und sie zu starken Geschäftsergebnissen zu führen. Seine globale Erfahrung (insbesondere in Europa und den USA), seine erfolgreiche Leitung der organisatorischen und kulturellen Entwicklung von Firmen sowie seine Erfahrung in der Formierung strategischer Partnerschaften und bei Fusionen und Übernahmen bilden die notwendige Grundlage, um Nemetschek auf die nächste Stufe der geschäftlichen Entwicklung zu führen und das zukünftige Wachstumspotenzial weiter auszuschöpfen.

"Von der Nemetschek Group, als führender Anbieter von Softwarelösungen für die AEC/O- und Medien- & Unterhaltungsindustrie mit ihrer beeindruckenden Geschichte, den starken Marken und der Innovationskultur bin ich sehr angetan", sagte Yves Padrines. "Ich bin begeistert und fühle mich geehrt, die Nemetschek Group in die nächste Wachstumsphase zu führen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit einem hervorragenden Team. Meine Erfahrung und mein Enthusiasmus werden dazu beitragen, das Potenzial des Unternehmens zu maximieren, erstklassige Arbeitsplätze und eine erfolgreiche Unternehmenskultur für unsere Mitarbeiter zu schaffen und gleichzeitig den langfristigen Wert für unsere Kunden und Aktionäre zu steigern."

Für weitere Informationen zum Unternehmen wenden Sie sich bitte an
Nemetschek Group
Stefanie Zimmermann
Investor Relations
+49 89 540459 250
szimmermann@nemetschek.com

Über die Nemetschek Group

Die Nemetschek Group ist Vorreiter für die digitale Transformation in der AEC/O- und der Media & Entertainment-Industrie. Sie deckt mit ihren intelligenten Softwarelösungen den kompletten Lebenszyklus von Bau- und Infrastrukturprojekten ab, führt ihre Kunden in die Zukunft der Digitalisierung und unterstützt sie dabei, die Welt zu gestalten. Als eines der weltweit führenden Unternehmen in dieser Branche erhöht die Nemetschek Group die Qualität im Bauprozess und verbessert den digitalen Workflow aller am Bauprozess Beteiligten. Dadurch können Bauwerke effizienter, nachhaltiger und ressourcenschonender geplant, gebaut und betrieben werden. Im Mittelpunkt steht der Einsatz von offenen Standards (OPEN BIM). Zum Portfolio gehören zudem digitale Lösungen für Visualisierung, 3D-Modellierung und Animation. Die innovativen Produkte der 13 Marken der Nemetschek Group in vier kundenorientierten Segmenten werden weltweit von rund 6,5 Millionen Nutzern eingesetzt. Gegründet von Prof. Georg Nemetschek im Jahr 1963, beschäftigt die Nemetschek Group heute international rund 3.400 Experten.

Das seit 1999 börsengelistete und im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2021 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz in Höhe von 681,5 Mio. Euro und ein EBITDA von 222,0 Mio. Euro.



01.03.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
zurück