Nemetschek SE: Strategisches Start-Up-Investment in den deutschen Contech-Champion Sablono

Do., 27 Mai 2021 10:00:45
DGAP-News: Nemetschek SE: Strategisches Start-Up-Investment in den deutschen Contech-Champion Sablono

DGAP-News: Nemetschek SE / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
27.05.2021 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News

Nemetschek Gruppe: Strategisches Start-Up-Investment in den deutschen Contech-Champion Sablono

- Nemetschek unterstützt innovative AEC-Unternehmer der nächsten Generation in Deutschland

München, 27. Mai 2021 - Die Nemetschek Group (ISIN DE 0006452907) hat sich an der Serie-A-Finanzierungsrunde des schnell wachsenden Contech-Start-Ups Sablono beteiligt, das Nemetschek bereits seit seiner Gründung unterstützt. Sablono, der Marktführer für digitale Lean-Technologie für Bauunternehmen, sammelte 5,3 Mio. Euro ein. Damit soll das internationale Wachstum beschleunigt und der First-Mover-Vorteil genutzt werden, um Sablono als entscheidungsrelevante Plattform der nächsten Generation in der AEC-Industrie (Architecture, Engineering, Construction) zu etablieren. Neben Nemetschek konnte Sablono den Branchenexperten Thomas Bachmaier als Leadinvestor gewinnen. Matt Wheelis, VP Industry Strategy Build & Construct Division bei der Nemetschek Group und Thomas Bachmaier werden dem Beirat von Sablono beitreten.

"Unser Investment in dieses junge und innovative Wachstumsunternehmen passt perfekt zu unserem strategischen Ziel, den zukünftigen AEC-Markt zu gestalten und Innovationen voranzutreiben. Mit diesem Schritt erweitern wir unsere langjährige Erfahrung in dieser Branche um neue Ideen und Ansätze, die zu einem noch höheren Kundennutzen führen", sagt Dr. Axel Kaufmann, CFOO und Vorstandssprecher der Nemetschek Group. "Ich freue mich sehr, dem Beirat von Sablono beizutreten und das Unternehmen mit meiner Expertise in der Baubranche und meinem internationalen Netzwerk zu fördern. Wir werden Sablono dabei unterstützen, in die nächste Wachstumsphase einzutreten und ihre Vision zu verwirklichen, die führende Plattform für Echtzeit-Projektkontrolle über Zeit, Qualität und Kosten zu werden", ergänzt Contech-Experte Matt Wheelis.

"Die Tatsache, dass Nemetschek seine langjährige Unterstützung nun nochmals unterstreicht und den Beirat von Sablono um eine erfahrene Führungspersönlichkeit erweitert, schafft eine starke Kombination aus unternehmerischer und internationaler Kompetenz. Wir freuen uns sehr auf die nächste Phase von Sablono und darauf, mit diesem Team das nächste Level zu erreichen", ergänzt Lukas Olbrich, Geschäftsführer von Sablono.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an
Nemetschek Group
Stefanie Zimmermann
Investor Relations
+49 89 540459 250
szimmermann@nemetschek.com

Über die Nemetschek Group
Die Nemetschek Group ist Vorreiter für die digitale Transformation in der AEC/O-Industrie. Sie deckt mit ihren intelligenten Softwarelösungen den kompletten Lebenszyklus von Bau- und Infrastrukturprojekten ab und führt ihre Kunden in die Zukunft der Digitalisierung. Als eine der weltweit führenden Unternehmensgruppen erhöht die Nemetschek Group die Qualität im Bauprozess und verbessert den digitalen Workflow aller am Bauprozess Beteiligter. Dadurch können Bauwerke effizienter, nachhaltiger und ressourcenschonender geplant, gebaut und betrieben werden. Im Mittelpunkt steht der Einsatz von offenen Standards (Open BIM). Zum Portfolio gehören zudem digitale Lösungen für Visualisierung, 3D-Modellierung und Animation. Die innovativen Produkte der 15 Marken der Nemetschek Group in den vier kundenorientierten Segmenten werden weltweit von rund sechs Millionen Nutzern eingesetzt. Gegründet von Prof. Georg Nemetschek im Jahr 1963, beschäftigt die Nemetschek Group heute mehr als 3.000 Experten.
Das seit 1999 börsengelistete und im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2020 einen Umsatz in Höhe von 596,9 Mio. Euro und ein EBITDA von 172,3 Mio. Euro.

Über Sablono:
Das 2013 in Berlin gegründete Unternehmen Sablono hat sich eine führende Position in der Digitalisierung von Bauprozessen erarbeitet. Das Construction Execution System von Sablono entstand in enger Zusammenarbeit mit innovativen Bauunternehmen im In- und Ausland entwickelt und sich so als erste Plattform für integriertes Supply-Chain- und Task-Management in der Bauindustrie etabliert. Zu Sablonos Kunden zählen unter anderen die Unternehmen Dreßler Bau, Schneider Fassaden, Gerstl Bau, sowie die internationalen Bauunternehmen Lendlease, BESIX und Bouygues. Mittlerweile unterstützt Sablono Projekte mit einem Gesamtwert von mehr als 15 Milliarden Euro dabei, die Effizienz auf den Baustellen zu steigern und die digitale Zusammenarbeit im Wertschöpfungsprozess zu verbessern. Nach einer ersten Seed-Finanzierungsrunde im Jahr 2014 hat Sablono einen stetigen Weg zur Profitabilität beschritten, bevor es diese Serie-A-Finanzierung umsetzte.



27.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this