Nemetschek SE: Dr. Axel Kaufmann wird neuer CFOO & Vorstandssprecher der Nemetschek SE

Di., 22 Okt 2019 12:04:17
DGAP-News: Nemetschek SE: Dr. Axel Kaufmann wird neuer CFOO & Vorstandssprecher der Nemetschek SE

DGAP-News: Nemetschek SE / Schlagwort(e): Personalie

22.10.2019 / 12:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News

Dr. Axel Kaufmann wird neuer CFOO & Vorstandssprecher der Nemetschek SE

München, 22. Oktober 2019 - Der Aufsichtsrat der Nemetschek SE hat heute einstimmig Dr. Axel Kaufmann zum Vorstandssprecher und CFOO der Nemetschek SE berufen. Er tritt seine Position am 1. Januar 2020 an. Zusätzlich zu diesen Funktionen wird er den wachstumsintensiven Geschäftsbereich Media & Entertainment (M&E) verantworten.

"Mit Herrn Dr. Kaufmann übernimmt ein sehr erfahrener Manager mit langjähriger internationaler Industrieerfahrung und großer Finanzkompetenz diese wichtigen Funktionen in der Nemetschek SE," sagt Kurt Dobitsch, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Nemetschek SE. "Als Mitglied der jeweiligen Management-Teams hat er bei seinen letzten Stationen maßgeblich die Entwicklung der Unternehmen geprägt und mit Führungsstärke, strategischem Denken und Handeln sowie vorbildlichem Teamgeist die Geschäfte nachhaltig beeindruckend ausgebaut. Es ist meine feste Überzeugung, dass Herr Kaufmann zusammen mit dem bestehenden, sehr erfahrenen, internationalen Vorstandsteam der Nemetschek SE das Unternehmen in die nächste Innovations- und Wachstumsepoche führen wird."

"Ich freue mich darauf, die Zukunft der Nemetschek SE aktiv mitzugestalten. Das Unternehmen hat sich von einem nationalen Familienunternehmen sehr erfolgreich zu einem internationalen Softwarehersteller entwickelt, der als einer der weltweiten Marktführer die Digitalisierung der gesamten Baubranche vorantreibt. Dazu genießt es auch im Kapitalmarkt einen hervorragenden Ruf," erklärt Axel Kaufmann zu seinem Wechsel.

Dr. Axel Kaufmann (49) war zuletzt Vorstandsmitglied der ebenfalls im MDAX gelisteten Rational AG. Davor verantwortete er im kaufmännischen und operativen Bereich bei der Koenig & Bauer AG, Nokia Networks und Siemens AG unternehmerische Führungsfunktionen. Nach einer Ausbildung bei der Deutschen Bank AG und internationalem Studium promovierte er an der Universität Paderborn.

Der bisherige CFOO & Vorstandssprecher Patrik Heider verlässt auf eigenen Wunsch die Nemetschek SE zum 31.12.2019 und verfolgt künftig eigene Pläne. Der Aufsichtsrat ist Herrn Heider für seine Tätigkeit, sein Engagement und seine erbrachten Leistungen in den zurückliegenden 6 Jahren sowie für die großartige und erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens in dieser Zeit sehr dankbar und wünscht ihm für seine Zukunft alles Gute.

Die Nemetschek SE wird am 31. Oktober um 9:30 Uhr MEZ in der bereits terminierten Telefonkonferenz die Geschäftsergebnisse Q3/2019 veröffentlichen und zu dieser Mitteilung weitere Erklärungen abgegeben.


Für weitere Informationen zum Unternehmen wenden Sie sich bitte an
Nemetschek Group
Stefanie Zimmermann
Investor Relations
+49 89 540459 250
szimmermann@nemetschek.com

 

Über die Nemetschek Group

Die Nemetschek Group ist Vorreiter für die digitale Transformation in der AEC-Industrie. Als weltweit einzige Unternehmensgruppe deckt Nemetschek mit ihren Softwarelösungen den kompletten Lebenszyklus von Bau- und Infrastrukturprojekten ab und führt ihre Kunden in die Zukunft der Digitalisierung. Mit ihren intelligenten Softwarelösungen erhöht die Nemetschek Group die Qualität im Bauprozess und verbessert den digitalen Workflow aller am Bauprozess Beteiligten. Im Mittelpunkt steht dabei der Einsatz von offenen Standards (Open BIM). Die innovativen Lösungen der 16 Marken in den vier kundenorientierten Divisions werden weltweit von mehr als fünf Millionen Nutzern eingesetzt. Gegründet von Prof. Georg Nemetschek im Jahre 1963, beschäftigt die Nemetschek Group heute mehr als 2.700 Experten. Das seit 1999 börsengelistete und im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2018 einen Umsatz in Höhe von 461,3 Mio. Euro und ein EBITDA von 121,3 Mio. Euro.



22.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this