Original-Research: Nemetschek AG (von Montega AG)

Di., 31 Mär 2015 14:16:02
Pressemitteilung: Original-Research: Nemetschek AG (von Montega AG)


Original-Research: Nemetschek AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Nemetschek AG

Unternehmen: Nemetschek AG
ISIN: DE0006452907

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Halten
seit: 31.03.2015
Kursziel: 130,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Alexander Drews

Nemetschek wird zum Wachstumscase
 
Nemetschek hat heute die endgültigen Geschäftszahlen 2014 veröffentlicht und im Rahmen eines Conference-Calls die Ziele für 2015 vorgestellt. Die wichtigsten Kennzahlen sind nachfolgend dargestellt.  
[Tabelle]
 
Zum dynamischen Umsatzwachstum haben alle vier Segmente beigetragen. Graphisoft, Vectorworks und Maxon dürften allesamt zweistellige Zuwachsraten verzeichnet haben, während die größte Gesellschaft Allplan ein Wachstum zwischen 6-9% erzielte. Wachstumstreiber sind die steigende Nachfrage nach BIM-Lösungen, die zunehmende Internationalisierung sowie die Übernahmen von DDS Ende 2013 bzw. Bluebeam Ende 2014. Die Marge konnte durch die Skaleneffekte um weitere 1,1PP verbessert werden.  
Für 2015 erwartet der Vorstand ein Umsatzwachstum von 20-23% auf 262-269 Mio. Euro (organisch: 6-9%) und ein EBITDA von 62-65 Mio. Euro. Wir sehen die Guidance als konservativ an, da 1) ein US-Dollar Wechselkurs von 1,25 USD/EUR und 2) ein Wachstum von 30% für Bluebeam unterstellt wird. Da Nemetschek mit den USA und Asien mittlerweile einen Umsatzanteil von 23% erzielt und das Exposure durch Bluebeam in 2015 weiter steigen sollte, erwarten wir von der Währungsseite positive Effekte. Gleichzeitig soll Bluebeam durch die Anbindung an den Nemetschek-Konzern in Europa deutlich stärker Fuß fassen, weswegen das Wachstumstempo weiterhin hoch bleiben dürfte. Bluebeam erzielte in den letzten Jahren Zuwachsraten von annähernd 50%.
 
Wir haben unsere Umsatzprognosen aufgrund der oben beschriebenen Effekte weiter angehoben (siehe Tabelle links). Profitieren dürfte Nemetschek auch in diesem Jahr von der Umstellung des Geschäftsmodells auf die Cloud beim größten Wettbewerber Autodesk. Dies führt u.E. dazu, dass sich ehemalige Autodesk-Kunden für Nemetschek- Produkte entscheiden, da sie lieber echte Lizenzen erwerben, anstatt die Software zu mieten. Wie in den letzten Comments angekündigt, reduzieren wir hingegen unsere Nettoergebnis-Prognosen um die PPA-Abschreibungen auf Bluebeam in Höhe von 5,5 Mio. Euro p.a. (kein Bewertungseffekt).
 
Fazit: Während Nemetschek in den letzten Jahren nur moderate Wachstumsraten verzeichnete und sich auf die Verbesserung der Marge konzentrierte, dürfte in den nächsten Jahren das Wachstumstempo deutlich zulegen. Wir haben dies in unseren Prognosen berücksichtigt und das Kursziel daher von 100 Euro auf 130 Euro angehoben. Das Rating lautet weiterhin Halten.  
 
+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++  
Über Montega:
 
Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen gehört die Organisation von Roadshows und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/12773.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.