Nemetschek AG plant Umwandlung in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE)

Do., 26 Mär 2015 13:36:43
DGAP-News: Nemetschek AG plant Umwandlung in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE)


Nemetschek AG / Schlagwort(e): Rechtssache/Sonstiges

2015-03-26 / 13:36


Corporate News

Nemetschek AG plant Umwandlung in eine Europäische Aktiengesellschaft (SE)

- Internationaler Ausrichtung wird Rechnung getragen

München, 26. März 2015 - Vorstand und Aufsichtsrat der Nemetschek AG (ISIN 0006452907) werden den Aktionären in der Hauptversammlung am 20. Mai 2015 vorschlagen, die Nemetschek AG in eine Europäische Gesellschaft (Societas Europaea - SE) umzuwandeln. Dabei handelt es sich um eine Aktiengesellschaft nach EU-Recht.

Die vorgeschlagene Umwandlung in eine SE ist nach der erfolgreichen Internationalisierung und dem Wachstum der vergangenen Jahre ein konsequenter Schritt in der Unternehmens-entwicklung. Bereits heute ist die Mehrzahl der Mitarbeiter mit 65% außerhalb von Deutschland beschäftigt. Mit der Umwandlung wird Nemetschek der globalen Ausrichtung der Gruppe und der Förderung einer internationalen und offenen Unternehmenskultur Rechnung tragen.

Die Umwandlung hat keine Auswirkungen auf die Unternehmensstruktur. Die rechtliche und wirtschaftliche Identität der Gesellschaft bleibt erhalten. Das dualistische System, bestehend aus Vorstand und Aufsichtsrat, wird fortgeführt und die Beteiligung der Aktionäre bleibt unverändert zur Situation vor der Umwandlung. Auch die Finanzberichterstattung erfolgt wie in der Vergangenheit. Der Unternehmenssitz von Nemetschek wird weiterhin in München, Deutschland, sein.

Für weitere Informationen zum Unternehmen wenden Sie sich bitte an

Nemetschek Group
Stefanie Zimmermann
Investor Relations
+49 89 92793 1229
szimmermann@nemetschek.com

Über die Nemetschek Group
Die Nemetschek Group, München, ist ein weltweit führender Softwarehersteller für die AEC-Industrie (Architecture, Engineering, Construction). Mit weltweit mehr als 40 Standorten bedient die Nemetschek Group heute mit ihren 13 Marken über 1,8 Mio. Nutzer in 142 Ländern. 1963 von Prof. Georg Nemetschek gegründet, setzt das Unternehmen seit jeher auf innovative Konzepte wie z. B. Open Building Information Modeling (Open BIM) für den AEC-Markt von morgen. Das seit 1999 börsengelistete und im TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2014 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 218,5 Mio. Euro und ein EBITDA von 56,8 Mio. Euro.





2015-03-26 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



337885  2015-03-26