Nemetschek AG erhöht Dividende auf 1,30 Euro je Aktie

Do., 20 Mär 2014 13:21:23
DGAP-Ad-hoc: Nemetschek AG erhöht Dividende auf 1,30 Euro je Aktie


Nemetschek AG  / Schlagwort(e): Dividende

20.03.2014 13:21

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Ad-hoc-Mitteilung

Nemetschek AG erhöht Dividende auf 1,30 Euro je Aktie
- Dividendensteigerung von 13 Prozent gegenüber Vorjahr
München, 20. März 2014 - Der Aufsichtsrat der Nemetschek AG (ISIN 0006452907) hat in seiner heutigen Sitzung dem Dividendenvorschlag des Vorstands zugestimmt. Bemessungsgrundlage der Dividendenausschüttung ist der operative Cashflow. Dieser stieg im Geschäftsjahr 2013 um 10,3 Prozent auf 40,24 Mio. Euro (Vorjahr: 36,48 Mio. Euro). Darauf basierend werden Aufsichtsrat und Vorstand eine Dividende in Höhe von 1,30 Euro je Aktie der Hauptversammlung zur Abstimmung vorschlagen (Vorjahr: 1,15 Euro). Bei 9,625 Mio. dividendenberechtigten Aktien würde die Ausschüttungssumme 12,51 Mio. Euro betragen. Ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent (Vorjahr: 11,07 Mio. Euro). Die Hauptversammlung, die über die Gewinnverwendung beschließt, wird am 20. Mai 2014 in München stattfinden.

20.03.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Nemetschek AG
              Konrad-Zuse-Platz 1
              81829 München
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)89 92 793-0
Fax:          +49 (0)89 927 93-5200
E-Mail:       investorrelations@nemetschek.com
Internet:     www.nemetschek.com
ISIN:         DE0006452907
WKN:          645290
Indizes:      TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart  
Ende der Mitteilung DGAP News-Service