Original-Research: Nemetschek AG (von Montega AG)

Fr., 31 Jan 2014 17:22:03
Pressemitteilung: Original-Research: Nemetschek AG (von Montega AG)


Original-Research: Nemetschek AG - von Montega AG

Aktieneinstufung von Montega AG zu Nemetschek AG

Unternehmen: Nemetschek AG
ISIN: DE0006452907

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Halten
seit: 31.01.2014
Kursziel: 55,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 31.01.2014
Analyst: Alexander Drews

Vorläufige Umsatzzahlen bieten wenig Überraschungen  
Nemetschek hat heute vorläufige Umsatzzahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2014 veröffentlicht, die leicht unter unseren Prognosen aber im Rahmen der Markterwartungen lagen. Der Umsatz stieg demnach um 6% auf 185,9 Mio. Euro (MONe: 186,7 Mio. Euro; Konsens: 185,4 Mio. Euro). Damit blieb das Wachstum am unteren Ende der Zielmarke von 6-9% (mittelfristige Wachstumsguidance). Die Umsätze aus Wartungsverträgen konnten erneut überproportional gesteigert werden (+11%), der Umsatzanteil liegt mittlerweile bei 48%.
 
Während die drei kleineren Segmente Bauen, Nutzen und Multimedia allesamt dynamische Wachstumsraten von 8-20% verzeichneten, fiel das Wachstum im wichtigsten Segment Planen mit 5,5% eher moderat aus. Ursächlich hierfür dürfte weiterhin die schwächere Umsatzentwicklung bei der größten Konzerntochter Allplan sein. Nachdem im letzten Jahr bereits ein erfolgreiches Kostensenkungsprogramm bei Allplan durchgeführt wurde, dürfte der Fokus im laufenden Jahr auf ein stärkeres Wachstum gelegt werden. Nemetschek plant hier unter anderem, die in der D-A-CH Region sehr stark vertretene Software auch in anderen europäischen Staaten zu etablieren und so das Wachstum der Lizenzumsätze wieder zu beschleunigen.  
Zum Ergebnis wurden keine konkreten Angaben gemacht, das Unternehmen hat lediglich die EBITDA Guidance von 22-24% bestätigt. Wir gehen jedoch davon aus, dass Nemetschek hier mit einer EBITDA-Marge von 24% das obere Ende der Guidance erreichen wird (9M Marge bei 24%, Beschleunigung des Wachstums in Q4). Für 2014 gehen wir unverändert von einem Umsatzwachstum von 11,9% auf 208 Mio. Euro und einem EBITDA von rund 50 Mio. Euro aus. Der sprunghafte Umsatzanstieg ist vor allem auf die im Dezember erfolgte Übernahme von DDS zurückzuführen (8,7 Mio. Euro Jahresumsatz). Das organische Wachstum dürfte durch die angekündigte Auslandsexpansion von Allplan und die wirtschaftliche Erholung in Europa getrieben werden. So erwartet EUROCONSTRUCT zum ersten Mal nach mehreren Jahren wieder ein Wachstum der europäischen Bauwirtschaft in 2014 und darüber hinaus. Das EPS dürfte aufgrund des Wegfalls eines Teils der PPA (3,9 Mio. Euro) und des verbliebenen Zinsswaps (läuft im Sommer aus) überproportional auf 3,01 Euro zulegen.
 
Fazit: Die vorläufigen Umsatzzahlen lagen im Rahmen der Markterwartungen und dürften daher nicht überrascht haben. Aufgrund des nur noch geringen Upsidepotenzials von 5% zu unserem Kursziel von 55,00 Euro stufen wir die Aktie von Kaufen auf Halten herunter. Entscheidend für die weitere Entwicklung der Aktie sollte der Ausblick des neuen CFOO Patrik Heider mit Vorlage der endgültigen Zahlen am 28. März sein. Patrik Heider wird am 1. März seine Vorstandstätigkeit aufnehmen und den bisherigen Interims-CEO Dr. Tobias Wagner ablösen.
 
 
+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++  
Über Montega:
 
Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/12186.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.