Original-Research: Nemetschek AG (von Montega AG)

Mo., 02 Dez 2013 17:37:02
Pressemitteilung: Original-Research: Nemetschek AG (von Montega AG)


Original-Research: Nemetschek AG - von Montega AG

Aktieneinstufung von Montega AG zu Nemetschek AG

Unternehmen: Nemetschek AG
ISIN: DE0006452907

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 02.12.2013
Kursziel: 55,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Alexander Drews

Übernahme von DDS abgeschlossen
 
Nemetschek hat die Übernahme der norwegischen Data Design System (DDS) abgeschlossen. DDS ist mit 13.500 Kunden weltweit einer der führenden CAD Hersteller für die technische Gebäudeausrüstung (TGA). Das Produktangebot umfasst u.a. Planungssoftware für die Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik sowie die Elektroinstallation.
 
Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz in Höhe von 8,7 Mio. Euro bei einer EBITDA-Marge von 18,8%. Wichtigster Absatzmarkt mit einem Umsatzanteil von 67% ist Deutschland. Wir gehen davon aus, dass die Übernahme zum zweifachen des Umsatzes 2012 erfolgte. Der Kaufpreis dürfte dementsprechend in der Bandbreite von 15-20 Mio. Euro liegen. Damit sollte Nemetschek auch nach der Transaktion Net Cash positiv sein (MONe: 44 Mio. Euro).
 
DDS ist wie Nemetschek Teil der buildingSMART-Initiative, die den open BIM Standard vorantreibt. Die Softwarelösungen sind daher hoch kompatibel, so dass keine Integrationskosten anfallen dürften. Das Unternehmen wird weiterhin als eigenständige Markengesellschaft vom bestehenden Management Team geleitet. Durch die Übernahme erweitert Nemetschek sein Produktangebot im AEC Bereich auf die TGA-Projektierung und erschließt somit neue Kundengruppen.
 
Da die Konsolidierung ab dem 1. Dezember erfolgt, wird sich die Übernahme bereits auf die Q4 Zahlen auswirken. Wir gehen davon aus, dass der Umsatz in 2013 auf 186,7 Mio. Euro steigt (zuvor: 186,4 Mio. Euro). Die mit der Transaktion verbunden Kosten dürften den positiven Ergebniseffekt kompensieren, insofern haben wir hier keine Anpassungen vorgenommen. Für 2014 erwarten wir einen Umsatzanstieg auf 208 Mio. Euro (zuvor: 198,9 Mio. Euro) und ein EBITDA von 50,3 Mio. Euro (zuvor: 48,6 Mio. Euro).  
Fazit: Mit DDS kauft Nemetschek einen seit Jahren bekannten Partner, der ein nachhaltiges Umsatz- und Ergebniswachstum aufweist. Das geringe Risikoprofil der Transaktion spiegelt sich jedoch im angemessenen Kaufpreis wider. So liegen die Kaufpreismultiples von DDS auf dem Niveau der aktuellen Börsenbewertung von Nemetschek. Da wir keine nennenswerten Synergieeffekte erwarten (Gesellschaft bleibt eigenständig), sehen wir den fairen Wert der Nemetschek Aktie weiterhin bei 55,00 Euro. Wir bestätigen daher unsere Kaufempfehlung.
 
 
+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++  
Über Montega:
 
Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/12148.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.