Nemetschek AG: Prof. Georg Nemetschek mit Konrad-Zuse-Plakette ausgezeichnet

Mo., 25 Nov 2013 14:59:21
DGAP-News: Nemetschek AG: Prof. Georg Nemetschek mit Konrad-Zuse-Plakette ausgezeichnet


Nemetschek AG / Schlagwort(e): Sonstiges

25.11.2013 / 14:59


Corporate News

Prof. Georg Nemetschek mit Konrad-Zuse-Plakette ausgezeichnet

- Ehrung der Verdienste zur Verbreitung des Lebenswerks von Konrad Zuse

- Verleihung durch Oberbürgermeister der Stadt Hoyerswerda

München, 25. November 2013 - Prof. Georg Nemetschek, Unternehmer, Bauingenieur, Gründer und Mehrheitseigentümer der Nemetschek Gruppe ist mit der Konrad-Zuse-Plakette ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre von der Stadt Hoyerswerda zu Ehren von Konrad Zuse und seinen Verdiensten, die er als Erfinder der ersten programmgesteuerten Rechenmaschine der Welt erworben hat, verliehen. Geehrt werden Persönlichkeiten, die das Lebenswerk von Konrad Zuse pflegen und verbreiten.

Die offizielle Ehrung durch den Oberbürgermeister Stefan Skora und die Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Hoyerswerda fanden am Freitag, 22. November 2013, statt. Mit der Auszeichnung an Prof. Nemetschek werden seine Verdienste zur Fortführung der Erfindung von Konrad Zuse und Nemetscheks Engagement für die Nachwuchsforderung von jungen Menschen gewürdigt.

Der Kreis schließt sich:

- Konrad Zuse, Bauingenieur und Erfinder des ersten funktionsfähigen Computers, legte den Grundstein für die Nutzung von PCs in der Bauindustrie.

- Prof. Georg Nemetschek, Bauingenieur und Pionier bei der Entwicklung der ersten CAD- und CAE-Softwarelösung, setzt Maßstäbe bei der Optimierung des Planungs-, Bau- und Managementprozesses.

- Als 'Visionär und erfolgreicher Unternehmer bei der Entwicklung der Informationstechnologie im Bauwesen' erhält Prof. Nemetschek im Jahr 1997 die Konrad-Zuse-Medaille.

- Das Nemetschek-Haus wird am Konrad-Zuse-Platz in München erbaut und 2001 bezogen.

- Prof. Nemetschek wird 2013 mit der Konrad-Zuse-Plakette geehrt.

Die Stadt Hoyerswerda verleiht die Konrad-Zuse-Plakette bereits seit zwölf Jahren. Prof. Nemetschek findet sich als Preisträger in ausgezeichneter Gesellschaft. Vorgänger war u.a. der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog.

Bilder zur Preisverleihung in Hoyerswerda sind unter folgendem Link abrufbar: http://www.nemetschek.com/home/presse/pressebilder.html

Für weitere Informationen zum Unternehmen wenden Sie sich bitte an

Nemetschek AG
Stefanie Zimmermann
Investor Relations
+49 89 92793 1229
szimmermann@nemetschek.com

Über Nemetschek AG
Nemetschek ist ein weltweit führender Softwarehersteller für die AECM-Industrie (Architektur-, Ingenieurbau, Konstruktion und Management). Mit Hauptsitz in München und weltweit mehr als 40 Standorten, bedient die Nemetschek Gruppe heute mit ihren 12 Marken über 800.000 Nutzer in 142 Ländern. 1963 von Prof. Georg Nemetschek gegründet, setzt das Unternehmen seit jeher auf innovative Konzepte wie das Open Building Information Modeling (Open BIM) für den AECM-Markt von morgen. Das seit 1999 börsengelistete und im TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2012 einen Umsatz von 175 Millionen Euro bei einem EBITDA von 41 Millionen Euro.



Ende der Corporate News


25.11.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



241526  25.11.2013