Original-Research: Nemetschek AG (von Montega AG)

Do., 31 Okt 2013 14:52:03
Pressemitteilung: Original-Research: Nemetschek AG (von Montega AG)


Original-Research: Nemetschek AG - von Montega AG

Aktieneinstufung von Montega AG zu Nemetschek AG

Unternehmen: Nemetschek AG
ISIN: DE0006452907

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 31.10.2013
Kursziel: 55,00
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Alexander Drews

Nemetschek überrascht mit hoher Profitabilität in Q3  
 
Nemetschek hat heute Q3 Zahlen veröffentlicht und diese anschließend in einer Telefonkonferenz erläutert. Der Umsatz stieg im Vorjahresvergleich um 5,8% auf 45,8 Mio. Euro. Das EBITDA verbesserte sich von 10,2 Mio. Euro auf 11,4 Mio. Euro. Damit lag die EBITDA-Marge mit 25% deutlich über dem Zielkorridor von 22-24%. Die Guidance für das Gesamtjahr wurde bestätigt (6% Wachstum, 22-24% EBITDA-Marge). Die wichtigsten Kennzahlen sind nachfolgend dargestellt.
 
[TABELLE]
 
 
Umsatztreiber war das Geschäft mit Wartungsverträgen (+8,9% in 9M), während das Lizenzgeschäft nur ein moderates Wachstum verzeichnete. Innerhalb der Segmente konnten vor allem die drei kleineren Geschäftsfelder (Bauen, Nutzen, Multimedia) die Erlöse deutlich steigern (6,6-21,2% Wachstum). Im Segment Planen belastete weiterhin die schwache Nachfrage bei Allplan die Umsatzentwicklung. Gleichzeitig ist jedoch anzumerken, dass Allplan die Kostenbasis reduziert hat. So verbesserte sich die EBITDA-Marge des Segments Planen ggü. dem Vorjahreswert um 2 PP auf 20,9%.  
Die vorgelegten Zahlen zeigen, dass Nemetschek die Kostenbasis mittlerweile im Griff hat und sehr gute Margen erzielen kann. Das Hauptaugenmerk dürfte daher in den nächsten Quartalen auf höheres Wachstum insbesondere bei Allplan gerichtet sein. Hierfür wurde u.a. ein neues Management Team bei Allplan eingesetzt. Als positiv werten wir auch die Berufung der CEOs von Graphisoft (Ungarn) und Vectorworks (USA) in den Vorstand von Nemetschek. Beide verfügen über eine umfangreiche Branchenexpertise und sollten daher in der Lage sein, den gesamten Konzern auf neue Branchentrends (BIM, SaaS, etc.) auszurichten.
 
Fazit: Angesichts der guten Ertragsentwicklung in den ersten neun Monaten sehen wir unsere Prognosen für das laufende Jahr als sehr gut erreichbar an. Die eingeleiteten Maßnahmen in der Unternehmensführung, bessere ökonomische Rahmenbedingungen sowie die hervorragende Produktqualität von Nemetschek dürften auch im nächsten Jahr zu einem deutlichen Ergebnisanstieg führen. Im Vergleich zur Peergroup notiert Nemetschek jedoch mit einem Discount von 28-49%. Trotz der teilweise geringeren Unternehmensgröße sehen wir die Höhe des Abschlags als nicht gerechtfertigt an. Nach der Anpassung unserer langfristigen Prognosen ergibt sich ein neues, DCF-basiertes Kursziel von 55,00 Euro (zuvor: 46,00 Euro). Wir stufen Nemetschek daher von Halten auf Kaufen hoch.  
 
 
+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++  
Über Montega:
 
Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikation gehört die Organisation von Roadshows und Field Trips zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/12096.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.